Informationen

Gruppen

Wir verfügen über mehrere Draisinen für 4 oder 5 Fahrgäste. Die Einteilung der Fahrgäste auf die Draisinen können Sie mit dem Fahrpersonal selber vor Ort entscheiden. Zu späterer Zeit ist auch jederzeit ein Wechsel möglich. Aus Sicherheitsgründen ist pro Fahrgast ein Sitzplatz vorgeschrieben. Kinder von 4-13 Jahren können auch zusammenrücken; kleinere Kinder sollten von einem Erwachsenen auf den Schoß mitgenommen werden. Aufgrund der vorhandenen Draisinenanzahl können wir derzeit Gruppen mit bis zu 42 Fahrgästen auf einmal zusammen transportieren. Größere Gruppen müssen wir zurzeit noch aufteilen. Es besteht aber die Möglichkeit, dass ein Teil der Gruppe ein Teilstück der Strecke mit der Draisine befährt und die andere Hälfte den Weg wandernd zurücklegt. Man trifft sich dann an vereinbarten Punkt und wechselt dann für die Rückfahrt / Rückwanderung.

Die Technik

Wir fahren mit Fahrraddraisinen (siehe Bild). Sättel und Lenker sind höhenverstellbar, sodass Kinder ab ca. 8 Jahren auch mal selber mittrampeln können. Bei den 4er-Draisinen sind es zwei, bei den anderen 3 Trampler. Für die restlichen Fahrgäste sind jeweils Sitzplätze vorhanden. Die Übersetzung ist so eingestellt, dass ohne größere Anstrengungen ein Fahrbetrieb möglich ist. Gelenkt wird natürlich nicht mit dem Lenker, dafür haben wir dann Weichen. "Umkippen" ist nicht möglich. Vor Beginn der Fahrt findet eine Einführung in die sehr nutzerfreundliche Bedienung der Fahrzeuge durch unser Personal statt.
Ab Frühjahr 2017 werden wir noch zwei weitere Draisinen haben. Diese sind geeignet, Menschen mit Handicap mitsamt Rollstuhl zu befördern.

Das Fahrpersonal

Alle Fahrten auf der Wuppertalbahn werden durch unser Personal begleitet. Sie befahren die Strecke also nicht in Eigenregie, wie bei ähnlichen Draisinenbahnen. Unser Fahrpersonal fährt mit, um unter anderem die unbeschrankten Bahnhübergänge zu sichern. Dies ist eine gesetzliche Auflage bei der Fahrt auf einer echten Eisenbahnstrecke. Sie sollen Ihren Fahrspaß schließlich ungefährdet erhalten. Während der Fahrt kann man die Seele baumeln lassen und dieses besondere Erlebnis genießen. Zusätzlich kann Ihnen das Fahrpersonal auch viele Auskünfte geben und Geschichten zu der Strecke erzählen. Sie fühlen sich sehr bald in alte Zeiten zurückversetzt.

Zeitplan / Pausen

Im Fahrplan sind für den gesamten Trail ca. 2 3/4 Stunden vorgesehen. Da für die reine Fahrzeit je nach Sportlichkeit der Teilnehmer ca. 1,5 Stunden ausreichen, können auch Zwischenstopps eingelegt werden. Also ist jederzeit ein Wechsel an den Pedalen oder eine Pause drin

Fahrpreise

Entnehmen Sie die Preise bitte der Rubrik "Fahrpreise".
Beachten Sie dabei bitte den Unterschied zwischen den Gruppenfahrten und den Fahrten für Kleingruppen bzw. Einzelfahrer bei der Planung der Tour mit uns.

Termine des Trails und Buchungsmöglichkeit

Falls wir Sie begeistern konnten, dann schauen Sie doch direkt auf den Terminkalender und buchen Ihren Trail [...]

Der Trail durch's Bergische Land

So schön ist die Strecke auf den Gleisen der Wuppertalbahn durch die Natur [...]