Auf Fahrraddraisinen durchs Bergische Land



Wie wär´s mal mit einer
„Bahnfahrt“ der besonderen Art?


Mit der Fahrraddraisine auf der Wuppertalbahn von Beyenburg entlang der Wupper nach Radevormwald .

Für Klein und Groß, für Jung und Alt.

Bild 1

Begeisterung

Bild 2

Geschwindigkeit

Bild 3

Landschaft geniessen

Bild 4

Pause machen

Bild 5

Der Antrieb

Bild 6

Miteinander



Sie erleben in einer Gruppe oder mit anderen Fahrgästen wunderbare Augenblicke auf einer Eisenbahnstrecke immer entlang an den wilden Wassern der Wupper gepaart mit Industriegeschichte, und das in Naturschutzgebieten kaum 15km von Wuppertal entfernt. Natürlich kommt der körperliche Aspekt und das gemeinsame Erleben auch nicht zu kurz, indem Sie auch mal selber in die Pedale treten dürfen/müssen. Und wenn die Kondition etwas nachlässt, wird gewechselt... und so kommt auch mal der Enkel, die Oma, der Chef oder die Auszubildende zum Zuge. Aufgrund der recht gemäßigten Eisenbahntrasse kann fast jeder es mal ausprobieren und wir haben keine Eile. Die Veranstaltungsdauer ist mit ca. 2.5h großzügig bemessen,kleine Verschnaufpausen sind immer drin. Und das Ergebnis ist ein gemeinsames Erlebnis in wunderbarer Landschaft.

Saison 2017

Wir haben es geschafft, der Fahrplan und die Saison 2017 stehen!
Das Wettter ist zwar noch nicht berauschend, aber so kann es nur besser werden und sie können schöne Tage hier im Bergischen auf einer Eisenbahnstrecke immer entlang des wilden Wassers der Wupper, vorbei an Industriegeschichte und das in Naturschutzgebieten. Den aktuellen Fahrplan finden sie unter dem Saison2017 oben. Wir hoffen, Ihnen ein vielfältiges Programnm bieten zu können und freuen uns auf ihre Buchungen.

Aktuelles

Sie können das Draisinenabenteuer auch verschenken. Schauen Sie unter Gutscheine nach.
Ab sofort können auch Menschen mit Handicap bei uns mitfahren. Wir haben spezielle Draisinen mit einer sicheren Rollstuhl – Plattform. Diese wurden durch das LEADER-Projekt der Europäischen Union gefördert. Achten Sie auch auf die links unserer Partner. Sie helfen Ihnen, einen erlebnisreichen Tag abzurunden. Los gehts

Brückensperrung Beyenburg zum 8.10.2017

Nun haben Gewissheit. Unser Streckeneigentümer Wupperschiene führt ab dem kommenden Wochenende Schwellenwechselarbeiten an der Brücke Beyenburg durch. Dadurch ist unser Startpunkt nicht mehr bedienbar. Als Alternative führen wir die Fahrten über die gesamte Strecke nun ab Dahlhausen(Wupper) durch. Nur das Passieren der Brücke Beyenburg ist nicht möglich. An vielen Stellen auf unsere Webseite finden Sie noch die ursprüngliche Tour, weil wir so schnell nicht den kompletten Webauftritt überarbeiten können. Alle Fahrgäste bekommen aber eine gesonderte Mitteilung über die Maßnahme.
Ihr Wuppertrail-Team

Der Trail durch's Bergische Land

So schön ist die Strecke auf den Gleisen der Wuppertalbahn [...]

Fahrtenablauf

Genauere Informationen zum Ablauf finden Sie hier. [...]